„Wir schaffen Verständigung“

Sprach- und Integrationsmittlung (SprInt) steht für kultursensibles und transparentes Dolmetschen. SprInt steht aber auch für eine moderne Dienstleistung für die Einwanderungsgesellschaft: flexibel, professionell und fachspezifisch.
SprInt buchen

SprInt
Buchen

Buchen Sie Sprach- und Integrationsmittler/-innen für kultursensibles Dolmetschen – online oder telefonisch.

SprInt Tarife

Unsere Sprachen und

Tarife im Überblick

Erfahren Sie mehr über uns breites Sprachangebot und die Kosten der SprInt Einsätze.

Sprach- und Integrationsmittlung

Sprach- und Integrationsmittlung

Erfahren Sie mehr über
die Aufgaben und
Möglichkeiten von SprInt.

SprInt Standorte

Unsere
Standorte

Unsere Standorte stellen sich vor.

Was ist Sprach- und Integrationsmittlung?

Sprach- und Integrationsmittler/-innen (SprInt) sind Fachkräfte für interkulturelle Kommunikation. Sie unterstützen das Fachpersonal in Klinik, Jobcenter, Schule und Behörde bei der Arbeit mit Personen mit Migrationshintergrund. Sprach- und Integrationsmittler/-innen sind und ermöglichen MigrantInnen Teilhabe durch gegenseitiges Verständnis. SprInt erfüllt dabei drei wesentliche Aufgaben:

DOLMETSCHEN

Sprachmittlung erzeugt Verständnis durch einen transparenten Dolmetschprozess, Fachwissen und Kulturnähe

INFORMIEREN

Erläuterung der Mitteilungsinhalte und Vermittlung von strukturellen und soziokulturellen Hintergrundinformationen in beide Richtungen

ASSISTIEREN

Unterstützung der Fachkräfte
der Sozialen Arbeit und Übernahme von
Teilaufgaben unter ihrer Anleitung

SprInt ist eine hochqualitative Dienstleistung: Unser Sprach- und Integrationsmittler/-innen sind durch unsere SprInt-Qualifizierung hervorragend auf ihre Rolle vorbereitet. Wir arbeiten ausschließlich mit Festangestellten und nicht mit Honorarkräften.

Aktuell bei SprInt

Das sagen unsere Kunden und Unterstützer

  • "Für Migranten fehlen passende psychotherapeutische Behandlungsangebote. Wir fordern deshalb muttersprachliche Psychotherapeuten und wenn dies nicht möglich ist speziell ausgebildete Dolmetscher in der Psychotherapie."

    Prof. Dr. Rainer Richter Präsident der Bundestherapeutenkammer, Berlin
  • "Wir Migranten befürworten Sprach- und Integrationsmittler. Durch sie wird nicht die Abhängigkeit gefördert oder das Erlernen der deutschen Sprache verhindert, sondern die Gleichbehandlung und der Zugang zu Leistungen sichergestellt."

    Marcela Zuñiga Vorsitzende des Migrantenbeirats Leipzig
  • In den Gesundheitsberufen muss eine gute Kommunikation großgeschrieben werden. Das schließt für mich selbstverständlich kultursensible Kommunikation ein. Das Angebot an ausgebildeten SprInt steigt. Wichtig ist es, ihnen auch qualifizierte Einsatzmöglichkeiten zu bieten.

    Marlis Bredehorst Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
  • „Sprach- und Integrationsmittler leisten einen wichtigen Beitrag zur Anpassung unseres Gesundheitssystems an den gesellschaftlichen Wandel. SprInt heben Kommunikationsbarrieren zwischen Fachkräften und Patienten/-innen mit Migrationshintergrund auf, die gravierende und langfristige Folgen nach sich ziehen könnten.“

    Martin Neumeyer Integrationsbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung
  • "In Deutschland sollte eine Professionalisierung des Community-Interpreting angestrebt werden. Eine kurze Schulung ist nicht geeignet um die Schwierigkeiten zu verstehen, die das Dolmetschen mit sich bringt und zu lernen damit umzugehen."

    Maria Kurka Konferenzdolmetscherin (M.A.)

Buchen Sie Ihre/-n SprInt
ganz einfach online!